Gipfelstürmer im Zittauer Gebirge

Aller guten Dinge sind drei! Deshalb fuhren wir vom 4. bis 6. Mai zum 3. Mal mit der Jugendgruppe zum Kletterwochenende in die Jonsdorfer Alpenvereinshütte. Die "Jugendgruppe" - das ist unsere Selbsthilfegruppe, in der sich ehemalige junge Krebspatienten und ihre Geschwister ab einem Alter von 13 Jahren zusammenfinden und sich regelmäßig treffen. Beim Kletterwochenende bestand die Gruppe aus 16 Teilnehmern im Alter von 13 bis 19 Jahren. Der überwiegende Teil waren ehemals betroffene Jugendliche, deren Krebserkrankung bis zu 10 Jahre zurücklag, aber auch Geschwister von erkrankten und verstorbenen Kindern waren mit dabei.

Warum wir mit ihnen klettern gehen? Beim Klettern kann man seinen Körper gut spüren und die eigenen Kräfte kennenlernen. Klettern bietet tolle Möglichkeiten sich mit Ängsten auseinanderzusetzen. Vertrauen wird gefördert. Beim Klettern wird die volle Konzentration beansprucht. Man kann alle störenden Gedanken abschalten. Und wenn man es auf einen Gipfel geschafft hat, wird man von dem unglaublichen Gefühl überwältigt, alles schaffen zu können.

Die Kletteraktivitäten passten wir an die Zusammensetzung der Gruppe an, deshalb wurde sowohl in der Halle als auch am Felsen geklettert. Das 6-köpfige Betreuerteam konnte jeden Teilnehmer individuell fördern und nach seinen Möglichkeiten klettern lassen. Die Teilnehmer ließen sich auf das Abenteuer ein, probierten viele Routen und Kletterstile, stärkten Armkraft, Beinkraft und Körperspannung, fädelten Achterknoten, ließen sich ins Seil fallen ...

Dabei gab es viele motivierende Erfolgserlebnisse und strahlende Gesichter. Durch Interaktions- und Bewegungsspiele und Gemeinschaft am Lagerfeuer wurde das Wochenende abgerundet. Intensiver Austausch fand in Gesprächen zwischen den Teilnehmern statt, sodass das Wochenende ein rundherum tolles Erlebnis für Teilnehmer und Betreuerteam war.

Und wie erhofft bot die Gegend wieder optimale Bedingungen – tolles Wetter, Natur, spannende Felsen und außerordentliche Gastfreundschaft.

Im nächsten Jahr findet das Kletterwochenende vom 10.-12.05.2019 im Spukschloss Bahratal statt.

Wir danken der AOK PLUS für die Förderung des Kletterwochenendes aus Mitteln der Selbsthilfeförderung!

   

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?